Liebe Freundinnen und Freunde des GK Bildungspolitik,
nachdem Tim Engartners Studie „Ökonomisierung schulischer Bildung. Analysen und Alternativen“ von der Rosa-Luxemburg-Stiftung veröffentlicht wurde, gibt es auch einen ersten Beitrag in der Presse. Mit Bezug auf die aktuelle Debatte um die Digitalisierung der Schule, die die Corona-Krise hervorgerufen hat, wirft Engartner in der FAZ einen differenzierten Blick auf die Bedingungen und Möglichkeiten, die die Ausstattung von Schulen mit digitaler Infrastruktur mit sich bringen, und fordert eine Strategie im Umgang mit den Marketingaktivitäten von Google, Amazon und Co. Während der Corona-Epidemie werden laut Engartner die Schwächen des deutschen Schulsystems besonders sichtbar. Der vollständige Artikel findet sich im Anhang dieser Rundmail.
Auch mit euch möchten wir gern über die Studie diskutieren. Deshalb laden wir am Mittwoch, 3. Juni um 18 Uhr, zu einer Präsentation der Studie per Facebook-Livestream ein. Tim Engartner wird die Studie vorstellen und darüber mit Ilka Hoffmann, im GEW-Vorstand für Schulen zuständig, und Jürgen Kaube, Herausgeber der FAZ und Bildungsjournalist, sprechen. Im Anschluss kann dann per Zoom mit allen Interessierten gemeinsam diskutiert werden. Alle nötigen Infos und Links zur Veranstaltung findet ihr hier.
Thomas Gesterkamp hat  in der RLS-Online-Publikation „Schule in Zeiten der Pandemie. Vom Homeschooling zum Re-Schooling“ die konkrete Situation in den Schulen untersucht und die damit verbundene soziale Spaltung sowie die Rückkehr zu traditionellen Geschlechterrollen analysiert. Gesterkamp stellt außerdem verschiedene Best-Practice-Beispiele vor, wie Lehrerinnen und Lehrer der Krise begegnen. Hier ist beispielsweise die Arbeit des Kollegiums an der Sekundarschule in Duisburg-Rheinhausen zu nennen.
Darüber wollen wir diskutieren, am Dienstag, 16. Juni um 18 Uhr. Mit dabei sind Thomas Gesterkamp, Autor der Publikation, Martina Seifert, Leiterin der Sekundarschule in Duisburg Reinhausen, Steffen Kludt, Referent im brandenburgischen Schulministerium, und Christian Möwes, didaktischer Leiter der Primusschule Berg Fidel in Münster. Moderieren wird Karl-Heinz Heinemann. Alle weiteren Informationen und den Zoom-Link findet ihr hier.
Alle Informationen zu den Studien und unseren Veranstaltungen findet Ihr immer aktuell in unserem Blog:  https://bildungspolitik.blog.rosalux.de/
Wir hoffen, dass ihr alle gesund bleibt und freuen uns auf eure Teilnahme und eine rege Diskussion!
Liebe Grüße,
Karl Heinz-Heinemann für den GK Bildungspolitik

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.